top of page

Datum und Uhrzeit werden bekanntgegeben

|

Literaturzelt am Bebelplatz

Literaturzelt am Bebelplatz - Avi Primor Bedrohtes Israel und die geopolitische Neuordnung der Welt

Literaturzelt am Bebelplatz - Avi Primor Bedrohtes Israel und die geopolitische Neuordnung der Welt
Literaturzelt am Bebelplatz - Avi Primor Bedrohtes Israel und die geopolitische Neuordnung der Welt

Zeit & Ort

Datum und Uhrzeit werden bekanntgegeben

Literaturzelt am Bebelplatz, Bebelplatz, 10117 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Tickets in Kürze verfügbar

Über Avi Primors Buch „Bedrohtes Israel | Quadriga Verlag: Der Terrorangriff der radikal-islamischen Hamas ist für Israel die größte Katastrophe der letzten Jahrzehnte und vorläufiger, tragischer Höhepunkt des lange andauernden Konflikts, in dem zahllose Zivilist:innen verletzt und getötet wurde. Mit dem Krieg hat sich der Blick auf Israel gewandelt. Stand vor kurzer Zeit noch die geplante Justizreform der rechtskonservativen und in Teilen rechtsextremen Regierung im Fokus, und damit die Frage, ob Israel noch ein demokratischer Staat bleiben würde, schwankt die Aufmerksamkeit zwischen den Polen der unbedingten und uneingeschränkten Solidarität für Israel und der kritischen Analyse des weiteren Kriegsverlaufs und seiner Folgen für die palästinensischen Zivilisten. Die Kriege in der Ukraine und in Nahost sind Symptom einer sich seit Jahrzehnten anbahnenden Zeitenwende..

Avi Primor war von 1993 bis 1999 israelischer Botschafter in Deutschland. Er ist Sohn eines niederländischen Emigranten; seine Mutter ging 1932 von Frankfurt nach Tel Aviv, ihre gesamte Familie wurde während des Holocausts ermordet. Avi Primor leitet heute einen trilateralen Studiengang für israelische, palästinensische und jordanische Studenten an dem von ihm gegründeten Zentrum für europäische Studien am Interdisciplinary Center Herzliya in Israel.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page