We Fight Back


Kurt Weills musikalischer Kampf gegen Nazi-Deutschland
DO 12.11.2020 (Beginn 19:00 Uhr | Einlass ab 17:30 Uhr)

Foto: Reinhard Schmiedel, Stefanie Wüst, Dr. Jürgen Schebera © privat

Nach dem Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg beteiligte sich eine nicht geringe Zahl im Lande lebender Anti-Hitler-Emigranten aktiv mit künstlerischen Wortmeldungen an der nun verstärkt einsetzenden Mobilisierung der amerikanischen Öffentlichkeit wie an den Richtung Europa ausgestrahlten US-Rundfunkprogrammen. Kurt Weill gehörte zu ihnen und schuf im Auftrag des »Office of War Information« mehrere Songs für Sendungen von »Voice of America« sowie patriotische Lieder, Rundfunkmusik und Filmmusik.

Das multimediale Programm des Trios Wüst/Schmiedel/Schebera vermittelt mit Liedern von Kurt Weill sowie entsprechender Stücke der Emigrantenkollegen Eisler, Dessau, Wolpe und Krenek Einblicke in diese hierzulande kaum bekannte, operative musikalische Produktion. Ergänzend dazu werden authentische Tondokumente, Fotos und Filmausschnitte aus den Jahren 1942 bis 1945 gezeigt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit und auf Einladung der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund.

Eintritt frei
Anmeldung ab dem 05.10.2020 erforderlich unter
Online-Anmeldung

Fasanenstraße 79-80
10623 Berlin