Moscow Male Jewish Capella


mit Kantor Uriel Granat
SA 09.11.2019 (Beginn 20:00 Uhr | Einlass ab 18:30 Uhr)

Dieser Chor gilt als einer der weltbesten seiner Art. Er wurde 1989, mit der persönlichen Unterstützung von Michail Gorbatschow, gegründet. Die Sänger sind alles professionelle Musiker und kommen von den großen Moskauer Konservatorien, wie z.B. dem Tschaikowski Konservatorium.
Tiefverwurzelt in sowohl der jüdischen, als auch der russischen Chortradition, begeistern sie weltweit ihr Publikum mit jüdisch-liturgischer, aber auch russischer Volksmusik und den Klassikern der World Music. Sie gaben u.a. Konzerte vor den Präsidenten Russlands, Israels, der USA, Polens oder vor den Königshäusern in Dänemark, Schweden und Norwegen. Das Konzert in der Synagoge Rykestraße wird sicher eines der Highlights der Jüdischen Kulturtage Berlin.

Foto: Moscow Male Jewish Capella, © Moscow Male Jewish Capella

Eintritt € 25,00 (Rang) / € 30,00 (Parkett) zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühren
Tickets erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter:
Online-Tickets
oder telefonisch unter
+49 1806 999 000 606 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz, max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz)

In der Synagoge selbst findet kein Vorverkauf statt, zur Veranstaltung wird eine Abendkasse eingerichtet (keine Ermäßigung und nur Barzahlung möglich).

Tickets

Rykestraße 53
10405 Berlin