Lerne lachen, ohne zu weinen IV


Ein humoristisch-musikalischer Abend
DI 12.11.2019 (Beginn 20:00 Uhr | Einlass ab 19:00 Uhr)

Bereits zum vierten Mal in Folge steht der erfolgreiche Abend »LERNE LACHEN OHNE ZU WEINEN« nun auf dem Programm der Jüdischen Kulturtage Berlin - auch dieses Jahr wieder mit neuen Texten von Ephraim Kishon, Kurt Tucholsky, Mascha Kaléko, Woody Allen u.a.

»Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe« so steht es im Talmud. Und Paul Spiegel, der 2006 verstorbene Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, schrieb einst: »Jüdischer Humor war und ist die schönste Waffe einer Minderheit, denn Humor tötet nicht«.

Mit Simone Thomalla, Nadine Schori, Pierre Besson, Christoph M. Ohrt, Sharon Brauner, Karsten Troyke und Band sowie Gerhard Kämpfe.
Musik: Sharon Brauner, Karsten Troyke und Band
Regie: Nadine Schori

Foto: Sharon Brauner und Band bei den Jüdischen Kulturtagen 2016, © Fotoagentur DAVIDS/Sven Darmer

Eintritt € 12,00 - € 51,00 zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühren
Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, an der Theaterkasse des Renaissance-Theaters und online unter:
Online-Tickets
oder telefonisch unter
+49 30 312 42 02

Ermäßigungen verfügbar. Bitte wenden Sie sich direkt an das Theater.

Tickets

Knesebeckstraße 100
10623 Berlin