Gedenkveranstaltung


anlässlich des 82. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938
MO 09.11.2020 (Beginn 19:00 Uhr | Einlass ab 17:30 Uhr)

Anlässlich des Jahrestages der Pogromnacht am 09.11.1938 erinnert der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Dr. Gideon Joffe an die Verbrechen des Nazi-Regimes. Michael Müller, der Regierende Bürgermeister von Berlin, spricht ein Grußwort und das Gebet spricht Rabbiner Jonah Sievers. Das musikalische Rahmenprogramm gestalten Mitglieder des Streichquartetts der Berlin-Sinfonietta, die Schauspielerin Nadine Schori liest ausgewählte Texte.

Eintritt frei
Aufgrund der Corona-Präventionsmaßnahmen ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter vorstand@jg-berlin.org möglich.

Fasanenstraße 79–80
10623 Berlin