Gedenkveranstaltung


anlässlich des 81. Jahrestags der Novemberpogrome von 1938
FR 08.11.2019 (Beginn 14:00 Uhr | Einlass ab 13:00 Uhr)

Anlässlich des Jahrestags der Pogromnacht am 09.11.1938 erinnern der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Gideon
Joffe, Rabbiner Jonah Sievers und Kantor Isidoro Abramowicz an die Verbrechen des Nazi-Regimes.

Das musikalische Rahmenprogramm gestalten Mitglieder des Streichquartetts der Berlin-Sinfonietta, die Schauspielerin Nadine Schori liest ausgewählte Texte.

Von 9:00 bis 16:00 Uhr werden vor dem Gemeindehaus die Namen der 55.969 ermordeten Berliner Juden aus dem Gedenkbuch des Landes Berlin gelesen.

Eintritt Frei

Fasanenstraße 79–80
10623 Berlin