Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett


Jagd auf Rehe
DI 10.11.2020 (Beginn 19:30 Uhr | Einlass ab 17:30 Uhr)

Foto: Jasmin Tabatabai © Mathias Bothor

Jasmin Tabatabai ist eine der großen deutschen Fernseh- und Kinostars. So erleben regelmäßig Millionen Fernsehzuschauer sie in der ZDF-Serie »Letzte Spur Berlin« als Kommissarin Mina Amiri, aber auch als Sängerin weiß sie zu begeistern. Ihr Gesangsdebut gab sie als Rockröhre im Blockbuster »Bandits“, zusammen mit Katja Riemann und Nicolette Krebitz. Der Soundtrack zum Film verkaufte sich 700.000 Mal. Schon für ihre erste CD als Jazz- und Chansonsängerin wurde sie mit dem Echo Jazz ausgezeichnet.
Sie schafft es, gemeinsam mit dem kongenialem Bandleader und Saxophonisten David Klein sowie seinen exzellenten Musikern u.a. Kompositionen von ihr selbst, Franz Schubert, Cole Porter, Hildegard Knef, den Beatles bis hin zu Reinhard Mey zu einem grandiosem und spannendem Musikerlebnis zu gestalten.

Eintritt € 30,00/erm. Schüler, Studenten, Azubis 20%, Schwerbeschädigte 50%. zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühren. Ohne gültigen Nachweis kann kein Rabatt gewährt werden.
Tickets erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter:
Online-Tickets
oder telefonisch unter
01806 999 000 707 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz, max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz)

Karten sind nur im VVK erhältlich, es wird keine Abendkasse geben. In der Synagoge selbst findet kein Vorverkauf statt.

Tickets

Rykestraße 53
10405 Berlin