Die jüdische Souffleuse


Lesung mit Adriana Altaras
DO 08.11.2018 (Beginn 19:00 Uhr)

Die Schauspielerin, Regisseurin und Autorin Adriana Altaras liest aus ihrem Buch „Die jüdische Souffleuse“. Tragikomisch schleudert uns die Autorin an der Seite von zwei Frauen in die Alltagsabsurditäten eines Provinztheaters: die Regisseurin Adriana und die Souffleuse Sissele. Bei Proben zu einer Mozart-Oper geraten sie sich heftig in die Haare. Eigentlich müssten gerade sie sich verstehen. Jahrzehntelang hat Sissele vergeblich nach ihren Verwandten gesucht, die nach dem Zweiten Weltkrieg in alle Winde zerstreut wurden. Sie ist überzeugt, nur Adriana kann ihr noch helfen! Der Roman erzählt von einer unverhofften Familienzusammenführung und davon, wie sich unvergessliche Geschichten des 20. Jahrhunderts mit jenen der Nachgeborenen verbinden.

Foto: Adriana Altaras © Gene Glover

AUSGEBUCHT! KEINE TICKETS MEHR ERHÄLTLICH

Walter-Benjamin-Platz 2
10629 Berlin